der Zauberflöten-Brunnen am Mozartplatz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Der Zauberflöten-Brunnen, auch Mozart-Brunnen genannt, liegt knapp außerhalb der Paulanerkirche, zwischen Wiedner Hauptstraße und Favoritenstraße. Mitten in der Mozartgasse stellt er das Zentrum des Mozartplatzes dar. Ist das nicht ein Ausdruck von INNIGKEIT? Einerseits das Flötenspiel des Tamino, andererseits die Umarmung der Pamina. Die Brunnenanlage mit dem kreisrunden Becken stellt das Zentrum des Mozartplatzes dar. […]

die Mariensäule am Jodok Fink Platz im 8. Bezirk

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Die Mariensäule am „Piaristenplatz“ (eigentlich Jodok Fink Platz) in der Josefstadt. In diesem Jahr habe ich mich dem Thema Votivbauten für die Überwindung von Unheilsereignissen vermehrt gewidmet und war überrascht wieviele oft bekannte Objekte so einen Hintergrund haben. Die Säule stellt die Immaculata die Unbefleckte dar. Maria auf einer goldenen Kugel stehend, den Reif mit […]

Blicke im KHM Wien (kunsthistorischen Museum)

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, Ausstellung, eigene Beiträge

Habe noch eine Fotoserie aus dem Mai gefunden, die ich nie veröffentlicht habe: Das Kunsthistorische Museum (kurz KHM) ist ein Baujuwel der Ringstraßenzeit. Es wurde gemeinsam mit dem Naturhistorischen Museum errichtet, um die wertvollen Sammlungen der Habsburger stilgerecht in Szene zu setzen. Die Planung stammt von Carl von Hasenauer und Gottfried Semper deren Projekt den […]

Das Beethoven-Denkmal in Wien

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Die Gesellschaft der Musikfreunde engagierte sich kurz nach Errichtung des Musikvereines für die Aufstellung ein Beethoven-Denkmales. Es wurde ein Komitee gegründet und 1871 ein Wettbewerb ausgeschrieben, den Caspar von Zumbusch für sich entscheiden konnte. 1880 schließlich wurde das Denkmal, am Beethovenplatz zwischen Konzerthaus und Stadtpark, feierlich enthüllt. Ursprünglich war das Denkmal Richtung Stadt ausgerichtet. Nach […]

Der Tilgner-Brunnen am Karlsplatz in Wien

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

der „Froschbrunnen“ – eigentlich Tilgner-Brunnen steht am Karlsplatz etwas abseits der Hauptwegeführung. Er wurde 1902 als Andenken an Viktor Oskar Tilgner (1844 -1896) einem der wichtigsten Bildhauer der Ringstraßenära errichtet.  Tilgner erreichte auch Berühmtheit durch seine Portraitbüsten. Die Ausführung des Brunnens erfolte nach einem von Tilgner selbst gestalteten Modell. Gestaltungselemente des Brunnens sind eine Stele […]

Das Palais Kinsky auf der Freyung 1010 Wien

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Das Palais Kinsky ist ein Barockpalais schräg gegenüber des Schottenstiftes Es wurde 1713 bis 1719 von Johann Lucas von Hildebrandt für Graf Daun erbaut. Nach mehreren Eigentümerwechseln kam es Ende des 18. Jahrhunderts in den Besitz der Familie Kinsky. Heute gehört es der Karl Wlaschek Stiftung und ist berühmt als Kunstauktionshaus. Das Portal mit Durchblick […]

der Karl Borromäus Brunnen im 3. Bezirk

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Der Karl Borromäus Brunnen, am Platz vor dem Bezirksamt des 3. Bezirkes, wurde 1904 zum 60. Geburtag von Bürgermeister Karl Lueger gestiftet und der Grundstein gelegt. Karl Borromäus ist sein Namenspatron und der Platz wurde auch auf Karl Borromäus Platz umbenannt. Fertiggestellt und eröffnet wurde der Brunnen schließlich 1909. Die ganze Anlage stellt ein bemerkenswertes […]

kaiserliche Wagenburg Wien Schönbrunn

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Ausstellung, eigene Beiträge

Die Wagenburg in Schönbrunn bietet einen Einblick in: Repräsentation, Kunsthandwerk und Fahrzeugtechnik des 18. und 19. Jahrhunderts sowie aktuell auch in die Geschichte der Pandemien. Letzteres in der Ausstellung „Coronas Ahnen“. Verschiedene Fahrzeugtypen: Die Kutsche war das Fortbewegungsmittel derZeit. Damit wurden verschiedene Spezialanfertigungen für spezielle Erfordernisse entwickelt: Von der Kinderkutsche, über Schlaf- und Sportwagen. Die […]

Die Karlskirche in Wien

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Die Wiener Karlskirche ist eines der Wahrzeichen Wiens. Errichtet wurde sie 1716 -1739 auf einem öden Grundstück am Ufer des noch unregulierten Wienflusses (außerhalb der Stadtmauern). Sie wurde von Kaiser Karl VI. als Votivbau nach Überwindung der Pestepidemie von 1715 gestiftet. Architekt war Johann Bernhard Fischer von Erlach, der sich mit seiner Planung unter anderem […]

Haus Wien 7, Neubaugasse 16

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Architektur, eigene Beiträge

Da sind im Vorbeiradeln in meinem Augenwinkel Pferdedarstellungen an einer Hausfassade aufgetaucht. Das musste ich mir näher ansehen. Es war das Haus Neubaugasse 16. Es trägt den Namen „zu den 9 Churfürsten“. Markant ist die Reiterskulptur über dem Portal und die acht Reiterreliefs an der Fassade. Zurück geht der Name auf die ursprünglich sieben, später […]