AllgemeinArchitektureigene Beiträge

Familienwohnhaus im Döblinger Cottageviertel

In der Weimarerstraße ist mir zufällig dieses Haus aufgefallen. Ich nahm es vor die Linse und auf dem Keramikrelief fiel mir sofort auf, dass Robert Oerley (1876-1945) als Architekt ausgewiesen wird.

Fotos von einem weiteren Werk von Robert Oerley gibt es hier: https://www.atkultur.at/die-villa-wustl-in-wien-hietzing/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code