200422: Konzerthaus Dortmund

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Empfehlungen

Habe auf einen Hinweis dieses Video vom KONZERTHAUS DORTMUND gefunden. Ich kenne diesen Veranstaltungsort überhaupt nicht, aber die Präsentation finde ich einfach sehr gelungen. Auch das Wiedersehen mit bekannten Klassikstars in der ungezwungenen Atmosphäre finde ich erfrischend.
Wer, wie ich, noch nie vom Konzerthaus Dortmund, mit dem markanten geflügelten Nashorn gehört hat, für den schicke ich hier den link zur google mybusiness Seite
die auch eine schöne Fotostraße enthält. Da gibt es übrigens auch schöne 360° Rundansichten! Wünsche einen guten Tag, Grüße Andreas

200415: Manu Delago Handpan music

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Empfehlungen

Manu Delago ist ein österreichischer Hangspieler*, Perkussionist und Komponist. Diese Darbietung beeindruckt durch den Klang und die Lichtstimmung.

Hier der Link zum Video.

* Das Hang ist ein Musikinstrument. Es besteht aus zwei miteinander verklebten Halbkugelsegmenten aus Stahlblech. Auf der oberen Halbschale befinden sich Klangfelder, die – ähnlich wie bei der Steelpan – mit Hämmern ins Blech eingearbeitet sind. (aus Wikipedia)

 

200414: Stephansdom 75. Jahrestag der Brandkatastrophe

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Empfehlungen

Mein Tipp heute:

Am 12. 04. 2020 war der 75. Jahrestag des Stephansdom-Brandes.

Der ORF hat zu diesem Thema mehrere Sendungen gestaltet.

Hier die Links zwei Sendungen die ich speziell empfehlen möchte:

„Eine Riesenorgel für den Stephansdom“: Die neu errichtete Riesenorgel sollte am 12. 04. 2020 dem Ostersonntag eingeweiht werden. Wegen der durch die Coronakriese gestoppten finalisierenden Arbeiten und da ja derzeit keine Veranstaltungen möglich sind, wird das jetzt unbestimmt verschoben.

Hier geht es zum Beitrag.

Und „Brandakte Stephansdom“: Neu Nachforschungen über Ursache und Hergang der Geschehnisse damals.

Hier der Beitrag „Brandakte Stephansdom“.

betroffene Grüße

Andreas

200412: Musik-Tipps zum Ostersonntag

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Empfehlungen

Meine Musikvorschläge zum Ostersonntag:

The Netherlands Bach Society mit dem Oster-Oratorium ‚Kommt, eilet und laufet‘ von Johann Sebastian Bach. Diese Komposition wurde am Ostersonntag 1725 uraufgeführt. Die barocken Trompeten und Pauken strahlen schon Festlichkeit und Erhabenheit aus. Für mich eine sehr stimmungsvolle Aufnahme.

https://youtu.be/62fawgUUpg8

Jetzt bin ich in den letzten Tagen sehr barocklastig geworden. Hier eine jazzige Variante zum Ostersonntag: „He has risen“ mit dem Oscar Peterson Trio:

https://youtu.be/E_XXnl85b9A

200411: Stabat Mater von Pergolesi

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Empfehlungen

Das Stabat Mater von Pergolesi ist für mich ein besonders emotionales und berührendes Werk.

Diese Aufnahme: Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater / Nathalie Stutzmann, conductor · Philippe Jaroussky, countertenor / Emöke Barath, soprano / Orfeo 55 / Recorded at the Château de Fontainebleau – finde ich besonders schön. Leider sind die Filmaufnahmen recht dunkel, aber den Gesamteindruck finde ich ganz toll.